Grabstein Steinmetz Messerschmidt Logo
Grabstein 3d konfigurator deutschland
Jetzt Grab konfigurieren

Grabsteine aus Neu-Ulm

keyboard_arrow_right Einzelgrabsteinekeyboard_arrow_right Urnengrabsteinekeyboard_arrow_right Doppelgrabsteine

Grabsteine in der Nähe

Einzelgrabstein vom Steinmetz in Deutschland
schöner zweiteiliger Einzelgrabstein mit Silberkugel
günstige Grabsteine von Messerschmidt Deutschland
heller Urnengrabstein mit Sonne und Vogelgravur
schöner Einzelgrabstein Einzelanfertigung
zweifarbiger Einzelgrabstein mit Wolfgravur
schönster Grabstein mit Engel in Deutschland
runder Einzelgrabstein mit Engelmotiv in hell
Einzelgrabstein mit Beschriftung und Kreuz
heller Einzelgrabstein aus Naturstein mit Fossilienapplikation
Einzelgrabstein vom Steinmetz in Deutschland
individueller Einzelgrabstein mit Muster
würdiger Urnengrabstein mit Kugel und Beschriftung
edler Urnengrabstein mit Schlitz und Kugel

Neu-Ulm

Die im Landkreis Mittelschwaben gelegene große Kreisstadt Neu-Ulm liegt an der Westgrenze Bayerns am rechten Donauufer gegenüber der zu Baden-Württemberg. Die gehört zu der Großstadt Ulm und nach Augsburg und Kempten (Allgäu) die drittgrößte Stadt des Regierungsbezirks. Heute bildet Neu-Ulm mit Ulm ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit über 180.000 Einwohnern.

 „Als Ulm 1810 zum Königreich Württemberg kam, blieben die rechts der Donau gelegenen Siedlungen bei Bayern.Sie entwickelten sich rasch – insbesondere durch den 1841 beschlossenen Bau der Bundesfestung Ulm – und wurden 1853 an die Bahnlinie nach Augsburg angeschlossen. Unter König Ludwig II. wurde Neu-Ulm 1869 zur Stadt erhoben und erhielt eine bis zu etwa 2.500 Mann starke Garnison. Als diese nach dem Ersten Weltkrieg aufgelöst wurde, kämpfte die Stadt erfolgreich gegen den Abschwung und wurde ab 1925 durch Betriebsansiedlungen langsam zu einem Zentrum der Industrie. Basis dafür war die 1900 mit dem markanten Neu-Ulmer Wasserturm gesicherte Wasserversorgung und das Durchbrechen der Festungsmauern 1906. Die bis dahin kreisfreie Stadt Neu-Ulm wurde durch die bayerische Gebietsreform 1972 in den Landkreis Neu-Ulm eingegliedert und zur Großen Kreisstadt.“ (Zitat Wikipedia)

 

Der Soldatenfriedhof in Neu-Ulm


Der Friedhof ist für gefallene alliierte Soldaten bestimmt. Dieses Gelände wurde wenige Tage nach der Besetzung Reuttis am 25. April 1945 von der US-Verwaltung. Auch deutsche Gefallene und zivile Kriegsopfer konnten ab Mai dort beerdigt werden. Im Herbst werden die sterblichen Überreste der Amerikaner und Franzosen nach Frankreich verbracht. Für die Exhumierung werden ehemalige Mitglieder der NSDAP aus dem Ort verpflichtet. 1950 erfolgt die Umbettung von 449 deutschen Gefallenen aus 54 Orten. Die Kriegsgräberstätte, anfangs vorgesehen für bis zu 1300 Tote, firmiert lange unter verschiedenen Bezeichnungen: „Heldenfriedhof“, „Soldatenfriedhof“, „Ehrenfriedhof. 1954 übernimmt der Landkreis Neu-Ulm die Trägerschaft über diese einzige Kriegsgräberstätte auf seinem Gebiet. 1962 geht das Grundstück in den Besitz des Landkreises über.1991 bis 1993 wird der Soldatenfriedhof neu gestaltet und Granitkreuze werden aufgestellt.

Unser Grabstein auf dem Friedhof in Neu-Ulm

Gegensätzlich und doch vereint, so setzen sich die verschiedenen Konturen des Grabsteins eines Urnengrabs aus Neu-Ulm zusammen. Die weich geschwungene Linie bildet eines perfekten Kontrast mit der kubistischen Natur des Designs. Dies spiegelt sich auch in der Oberflächenbeschaffung des Sandsteins
wieder, welcher einerseits grob herausgemeißelt,andererseits fein abgeschliffen wurde und so dieses außergewöhnliche Zusammenspiel erzeugt.

 

Unter städtischer Verwaltung befinden sich folgende Friedhöfe in Neu-Ulm:

·        Hauptfriedhof Neu-Ulm

·        Friedhof Pfuhl/Kirchstraße

·        Friedhof Pfuhl/Kapellenberg

·        Friedhof Burlafingen

·        Friedhof Steinheim

·        Friedhof Reutti

·        Friedhof Holzschwang

·        Friedhof Gerlenhofen

Friedhöfe in und um Königsbrunn:

  • Städtischer Friedhof - Aussegnungshalle
  • Evangelische Friedhof

März 2019 wurden eineige verendetes Tier im Städtischen Friedhof gefunden und man fand Beweise von ausgelegten Giftködern. Der Friedhof ist als Naturfriedhof geplant der nicht nur der Andacht und Erholung gilt sondern auch ein natürliches Umfeld für alle Tierarten die sich dort wohlfühlen bieten soll. Deshalb bittet die Friedhofsverwaltung, Angehörige bzw. Besucher des Friedhofes einen Fund von jeglichen Giftköder sofort zu melden. Dies ist nicht nur eine Gefahr für Tiere sondern auch für Kinder und Blindenhunde die eventuell mit dem Gift in Berührung kommen.

unser Service

Messerschmidt GmbH Logo Steinmetzbetrieb Deutschland
Familienbetrieb Messerschmidt GmbHMesserschmidt GmbH Logo Grabsteine Deutschland

Ihr zuverlässiger Partner

... und Steinmetzbetrieb mit Passion!

Als Steinmetz-Familienbetrieb stehen wir Ihnen seit fast einem Jahrzehnt als zuverlässiger und vertrauter Partner zur Seite. Mit unserer Erfahrung und Liebe zum Detail unterstützen wir Sie von der Idee bis zur letztendlichen Aufstellung des Grabsteins beim Abschied Ihrer Lieben.
Durch unsere moderne Grabsteinproduktion und ein eingearbeitetes Team sind wir in der Lage, Ihre Vorstellungen in die Realität umzusetzen. Heimisch in Crailsheim liefern wir deutschlandweit und stellen den Grabstein für Sie auf.
Ob Urnengrab, Einzelgrab oder Doppelgrabmal - wir haben die passende Lösung für Sie.

Natürlich verwenden wir ausschließlich Steine aus ethischer Herstellung
-
Denn Grabsteine sind für uns eine Herzensangelegenheit!

Ihr Tobias Messerschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Grabstein aus Holz und Grabmäler aus Holz
Grabmale aus Holz
mehr erfahren
Trauerfeier - aufgebahrter Sarg und Abschiednahme
Trauerfeiern - Wie ein schöner Abschied gelingt
mehr erfahren
Seebestattung Informationen
Seebestattung: Organisation, Regeln, Ablauf und Kosten
mehr erfahren
Beileidskarte richtig schreiben, Textvorschläge
Beileidsbekundung professionell verfassen
mehr erfahren
Trauerka
Trauerkarte richtig schreiben
mehr erfahren
aufgeführte Bilder können unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht worden sein.