Grabstein Steinmetz Messerschmidt Logo

Unsere Philosophie

Der Weg ist das Ziel.

Der Ansporn als Steinmetz ist die Umsetzung eigener Entwürfe und handwerkliche Bearbeitung von Grabsteinen zu perfektionieren. Neue Wege zu gehen war stets meine Motivation. Durch persönliche Entwürfe und kundenorientierte Beratung konnte ich meine Firma stets weiterentwickeln.

Der Verlust eines Menschen ist tragisch. Um Ihnen in der Trauer zu helfen, habe ich mir als Ziel gesetzt, auf Ihre persönlichen Vorstellungen einzugehen.

Für ein Gespräch stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung
Tobias Messerschmidt

Team Messerschmidt GmbH

Unser Team ist speziell darin ausgebildet, individuelle und persönliche Grabsteine zu entwerfen. Wir arbeiten täglich hart, um Ihre Wünsche umzusetzen.
Der Grabstein in Perfektion ist unser täglicher Anspruch.

Da Tobias Messerschmidt auf der Meisterschule das Privileg hatte, als Mentor einer Steinmetzlegende (Heinz Leo Weiß) zu lernen, konnte er sich besonders viele Fähigkeiten aneignen.
Für den Prozess der Weiterentwicklung steht die Innovation ständig im Vordergrund.

Steinmetz Messerschmidt Team

Unsere Produktion

Die Produktion findet in unserer Steinmetz- und Bildhauerwerkstatt in Crailheim statt. Vom einfachen Hammer bis zu modernsten Maschine (z.B. Roboter) ist unsere Produktionsstätte bestens ausgestattet. Durch geregelte Arbeitsprozesse können wir das höchste Maß an Qualität abliefern.

Überzeugen Sie sich gerne vor Ort!

Messerschmidt Grabstein Produktion

Unternehmensgeschichte

Die Geschichte der Messerschmidt GmbH ist sehr eng mit dem Lebenslauf des Inhabers und Geschäftsführers Tobias Messerschmidt verknüpft.

1998 - 2001

  • Ausbildung in Ilshofen zum Steinmetz
  • Herstellung des drittbesten Gesellenstücks in Ba-Wü
  • Zertifikat Gesellenbrief

2001 - 2004

  • Sammeln von Berufserfahrung als Steinmetz

2004 - 2005

  • Meisterschule Würzburg - Aschaffenburg
  • Wettbewerbssieger "Kunst und Komerz"
  • Meisterbrief

06.06.2006

  • Gründung "Steinmetz Messerschmidt"
  • Steinmetzarbeiten Kirchen / Treppen / Grabsteine
  • Steinmetzarbeiten Kirchen / Treppen / Grabsteine

2007

  • Einstellung erster Auszubildender

2008

  • drei weitere Mitarbeiter eingestellt

2009

  • Ausstellung erweitert auf 150 Steine

2010

  • Anschaffung neuer Steinmaschinen
  • Ausstellung erweitert auf 600 Steine

2011

  • Ausstellung erweitert auf 900 Steine
  • Eröffnung Filliale Schwäbisch Hall - Veinau
  • zwei neue Mitarbeiter eingestellt

2012

  • Ausstellung erweitert auf 1000 Steine
  • Blocksäge angeschafft

2013

  • CNC - Seilsäge zur Bearbeitung von 6 Steinen auf einmal
  • Neubau Ausstellung

2014

  • Neubau Rotebachring 45 in Crailsheim

2015

  • Anschaffung Roboter zur individuellen Bearbeitung von kompletten Steinen
  • Optimierung Kundenfreundlichkeit Ausstellung
  • Ausstellung erweitert auf 1400 Steine