Tobias Messerschmidt
Gründer von Messerschmidt Grabsteine und als Steinmetz-Meister Fachmann für alles aus Stein. Seit 1998 erschafft er hochwertige Grabanlagen als würdige letzte Ruhestätten in ganz Deutschland.
Inhalt [ ]

Die Grabinschrift: Ideen und Beispiele für den Grabstein

 

Die Inschrift eines Grabsteins ist etwas, das vielen Menschen sehr schwer fällt. Wie genau sieht die Grabsteinbeschriftung aus, die dem geliebten Menschen gerecht wird? Sind Grabsteinsprüche angebracht? Wir möchten Ihnen zu dem Thema einiges mit auf den Weg geben.

 

Was ist eine Grabinschrift?

 

In der Antike wurden außerhalb von griechischen, griechisch-römischen und römischen Städten ganze Gräberstraßen, Tempel und Monumente mit zahlreichen Grabsteinen besetzt, diese erhielten alle eine Grabinschrift. Letztendlich übernahmen die christlichen Gemeinden die römischen Sitten mit den Grabmälern und den dazugehörigen Grabinschriften, um den Verstorbenen zu erinnern.ama

 

Inspiration für Grabinschiften

 

Viele möchten ihrem geliebten Menschen daher sehr viel mehr in die Ewigkeit mitgeben als nur Namen, Geburts- und Sterbedatum. Trauen Sie sich ruhig, eine persönliche Note mit einzubringen! Wir möchten Sie dazu ein wenig inspirieren.

 

Berühmte Grabinschriften

 

Hier einige berühmte, historische Grabinschriften:

 

“Ich bin Sohn der Freiheit - ihr verdanke ich alles, was ich bin” - Camillo Cavour

“Die Himmel hab ich gemessen, jetzt mess ich die Schatten der Erde” - Johannes Keppler

“Endlich frei, endlich frei, dank Gott dem Allmächtigen, endlich frei” - Martin Luther King

“Dieser war auch mit dem Jesus von Nazareth” - Johannes Rau

“Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis” - Kurt Tucholsky

“Aus Schatten und Bildern zur Wahrheit” - John Henry Newman

“Auf Grabschriften stehen auch die größten Lügen” - Karl Julius Weber

"Hier unter diesem Leichenstein // wiegt Schlummer einen Dichter ein, // den Vater vieler Lieder, // Ihm folget seiner Werke Lohn; // denn jeder Leser sank davon // in süßen Schlummer nieder." - Werner Zacharias

Häufige Fragen

Was ist eine Grabinschrift?

In der Antike wurden außerhalb von griechischen, griechisch- römischen und römischen Städten ganze Gräberstraßen, Tempel und Monumente mit zahlreichen Grabsteinen besetzt, diese erhielten alle eine Grabinschrift. Letztendlich übernahmen die christlichen Gemeinden die römischen Sitten mit den Grabmälern und den dazugehörigen Grabinschriften, um den Verstorbenen zu erinnern.

Gibt es lustige Grabinschriften?

Friedhöfe sind nicht nur ein Ort der Trauer, sondern auch ein Ort, an dem liebevoll dem jeweiligen Menschen gedacht wird. Manchmal bedarf es dazu auch etwas Humor oder liebevoll gemeintem Augenzwinkern.

Grabinschriften zum Thema Glaube 

 

Sollten Sie religiös inspirierte Grabinschriften besonders berühren, möchten wir Ihnen auch dazu einige Beispiele geben.

 

  • Ein Mensch sieht, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an. (1. Samuel 16,7)

  • Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft. (Jes. 40,30)

  • Fürchte Dich nicht. Ich habe Dich erlöst. Ich habe Dich bei Deinem Namen gerufen. (Jesja 43, 1)

  • Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. (Psalm 23,1)

  • Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? (Psalm 27,1)

  • Meine Seele ist still zu Gott, der mir hilft. (Psalm 62,2)

  • Heile du mich, Herr, so werde ich heil. (Jeremia 17‚14)

  • Der Tod wird nicht mehr sein (Offenbarung 21, 4)

 

Lustige Grabinschiften 

 

Friedhöfe sind nicht nur ein Ort der Trauer, sondern auch ein Ort, an dem liebevoll dem jeweiligen Menschen gedacht wird. Manchmal bedarf es dazu auch etwas Humor oder liebevoll gemeintem Augenzwinkern.

 

“Hier ruhen meine Gebeine, ich wollt, es wären deine!”

“Rate mal, wo ich jetzt bin?”

“Ich bin dann mal weg”

“Man sieht sich.”

“Lieber wär ich derjenige, der das liest”

“Ich hatte die Vorfahrt!”

“Er liegt jetzt da, wo sein Niveau immer schon war.”

“Ich bin ein Star, holt mich hier raus”

“Shit happens”

“Geht weg, ich schlafe”

“Lach nicht, du bist der nächste”

 

Grabstein-Sprüche zum Thema Liebe

 

Trauersprüche für den Ehepartner sind ein besonders berührendes Thema. Oft bringt so ein Spruch ein langes Beziehungsleben auf den Punkt.

 

“Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah.”

“Geliebt, beweint, unvergessen.”

“Im Herzen bin ich immer bei dir.”

“Was bleibt, wenn alles Vergängliche geht, ist die Liebe”

“Für die Liebe gibt es keine Grenzen”

“Das Glück, das ich durch dich erfahren durfte, macht meinen Reichtum aus”

“In Liebe geboren. In Liebe gelebt. In Liebe gestorben.”

“Das Geheimnis der Liebe ist größer als das des Todes”

“Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen”

“Das Sichtbare vergeht, doch das Unsichtbare bleibt ewig”

“Die Liebe ist stärker als der Tod”

“Die liebe höret niemals auf”

Wir sind für Sie da

Wir beraten Sie gerne.
Kontaktieren Sie uns
Rückrufservice
Vielen Dank! Wir melden uns bei Ihnen,
Kontaktformular konnte nicht abgeschickt werden. Bitte versuchen Sie es ein weiteres Mal, oder kontaktieren Sie uns direkt via Mail: info@grabstein-steinmetz.de
Nur noch bis 10.12 sichern!
22% Rabatt
Jetzt anrufen! oder schreiben