Grabsteine aus Granit: Farben, Muster und Eigenschaften

Grabsteine aus Granit haben einen ganz besonderen Ewigkeitscharakter. Der Stein strahlt Anmut und Ruhe aus. Aufgrund seiner Beschaffenheit ist er äußerst robust und die Zeichen der Zeit können ihm schier nichts anhaben. 

Granit eignet sich daher optimal für Grabsteine. Dabei werden ganz unterschiedliche Granitsteine fürs Grab genutzt - es gibt sie in unterschiedlichen Färbungen und Mustern, was einem Grabmal zusätzlich eine sehr individuelle Note verleihen kann. 

Wie entsteht Granit eigentlich? 

Granit ist eines der ältesten Gesteine, das es gibt. Es ist durch die Erstarrung von Magma innerhalb der Erdkruste entstanden. Erst die Verschiebung der Erdplatten transportierten es in Millionen von Jahren an die Erdoberfläche. Sein zweiter Name ist daher auch Plutonit - also Tiefengestein. 

Granit wird von drei Mineralien insgesamt gebildet  - Glimmer, Feldspat und Quarz. Sein typisches Aussehen erhält der Granit allerdings von etlichen weiteren Mineralen und Erzen, die durch den Kontakt zu Nebengesteinen am Rande der Magmakammern zugesetzt wurden. 

Ist Granit als Material für einen Grabstein geeignet? 

Granit ist einer der absoluten Klassiker in der Grabgestaltung. Insbesondere seine dunkle Form ist sehr häufig auf Friedhöfen vorzufinden. Aufgrund der zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten und seiner zeitlosen Erscheinung zählt der Granit bis heute auch zu einem der beliebtesten Steine in Kunst und Handwerk. Er ist witterungsbeständig, frostfest und pflegeleicht. Durch seine hohe Qualität lassen sich aus Granit unverwechselbare und die Zeit überdauernde Zeugnisse unserer Verbundenheit formen.

Welche verschiedenen Arten von Grabsteinen aus Granit gibt es?

Auch wenn hierzulande der dunkle Granitstein am häufigsten vorzufinden ist, gibt es Granit in allen möglichen Färbungen und Schattierungen, 

Grabsteine aus grauem Granit

Wir bieten Ihnen eine vielfältige Auswahl an Grabsteinen aus Granit. Der graue Granit erhält seine strahlende Oberfläche durch hell- bis dunkelgraue Einsprenkelungen, die ihm einen zeitlosen und modernen Charakter verleihen. Grauer Granit ist allgemein sehr beliebt und gehört daher zu den Klassikern unter den Grabsteinen. Sein edler Glanz und seine unaufdringliche Stärke lassen ein Grab selbst an dunklen Tagen erstrahlen.

Grabsteine aus gelblichen Granit

Gelber Granit zeichnet sich durch Einsprenkelungen in sanften Gelbtönen aus, die dem Stein eine lebendige Oberflächenstruktur und warme Ausstrahlung verleihen. Gelber Granit verleiht jedem Grab einen individuellen Charakter und hüllt es in tröstliche Wärme.

Grabsteine aus blauem Granit

Einzigartig in Farbe und Struktur ist der Kösseine-Granit ein exklusiver Garant unserer Treue. Durch seine besondere Farbgebung auch „blauer Granit“ genannt ist der Kösseine-Granit aus dem Fichtelgebirge eine echte Seltenheit. Blaue bis blaugraue Einsprenkelungen und eine lebendige Oberflächenstruktur verleihen diesem Grabstein seinen exklusiven Charakter und machen jedes Exemplar zu einem Unikat.

Grabsteine aus schwarzem Granit 

Der schwarze Granit ist der edelste Granit und damit sehr beliebt für Grabmale. Allerdings ist er im Grunde genommen kein echter Granit, da er sehr viel weniger Quarzanteil aufweist. Für die schwarze Färbung sorgen dunkle Mineralien wie Biotit, Pyroxen und Hornblende. 

Weitere Granit Varianten, die für einen Grabstein in Frage kommen 

Es gibt unzählige weitere Granit Varianten. Wir wollen Ihnen an dieser Stelle einige gängige vorstellen: 

  1. Der schwedische Granit macht einen Grabstein sehr besonders. Er zählt zu den schönsten europäischen Natursteinen und weist eine sehr eindrucksvolle Musterung auf. Fast wirkt er als wäre er bunt. Er gilt als sehr edler, exklusiver Stein.

  2. Ein Grabstein aus Orion Granit ist gräulich bis bläulich und kann entweder in ein helles Grau oder in ein dunkleres Blau gehen. Er zeichnet sich durch eine sehr körnige Musterung aus.

  3. Grabsteine aus Impala Granit sind sehr häufig auf unseren Friedhöfen vorzufinden. Sie reichen von einem satten bis hin zu einem dunklen Grau und haben eine feinkörnige Musterung. Der Stein kommt aus Afrika. 

  • schwedischer granit grabstein

  • orion granit grabstein

  • impala granit grabstein

Unser Service

Grabstein Galerie

Suchen Sie sich einen Grabstein aus unserer umfangreichen Galerie aus. Fügen Sie dann mit unserem Editor eine Beschriftung hinzu und wir mache Ihnen ein Angebot. Ganz unkompliziert.

Grabsteingalerie
3D-Grabsteineditor

Gestalten und Beschriften Sie ein modernes Grabmal nach Ihren Vorstellungen in unserem einmaligen 3D-Grabsteineditor. Wir machen Ihnen dann gerne ein Angebot. Alles ganz bequem von zu Hause aus.

Grabmal konfigurieren
Wir sind für Sie da

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns. Wir nehmen uns Zeit, Sie zu beraten. Ob per Telefon, über unsere interaktive Führung am Computer oder auch vor Ort in Crailsheim. Wir sind für Sie da!

​​​​​Wie oft muss ein Grabstein aus Granit gereinigt werden? 

Granit ist ein sehr pflegeleichter Stein und eignet sich daher hervorragend als Grabmal. Er ist aufgrund seiner hohen Dichte recht wasserabweisend und sehr einfach zu reinigen. Etwas Wasser und eine Bürste genügen, um ihn regelmäßig von Schmutz zu befreien. Moose und Sporen können Granit nicht wirklich etwas anhaben. 

Was kostet ein Grabstein aus Granit? 

Die Kosten für einen Granit Grabstein variieren stark. Je nach Qualität und Seltenheit des Gesteins, sowie Farbe, können die Kosten rein für den Stein zwischen 1000 und 7000 Euro liegen. Die Verarbeitung durch den Steinmetz müssen Sie noch dazu rechnen. Granit aus Ländern wie Indien, China oder Brasilien sind günstiger als europäischer Granit. 

Wir sind für Sie da

Wir beraten Sie gerne.
Kontaktieren Sie uns
Rückrufservice
Vielen Dank! Wir melden uns bei Ihnen,
Kontaktformular konnte nicht abgeschickt werden. Bitte versuchen Sie es ein weiteres Mal, oder kontaktieren Sie uns direkt via Mail: info@grabstein-steinmetz.de
Nur noch bis 28.01 sichern!
20% Rabatt
Jetzt anrufen! oder schreiben