20% Rabatt nur noch bis 20.07
07951-295331
Inhalt [ ]

Für immer vereint: Der Familiengrabstein

Zusammenhalt der Familie über den Tod hinaus - dafür steht das Familiengrab. Eine Tradition, die es schon seit Jahrhunderten gibt. Auch heute entscheiden sich viele für das Wahlgrab und damit für eine Grabstätte, die alle Familienmitglieder vereint. Wir erklären alles, was Sie über Familiengräber wissen müssen.

Das Familiengrab und seine Bedeutung

Familiengräber haben eine alte Tradition. Wurden früher ganze Gruften für eine Familie angelegt, fällt die Wahl heute meist auf eine Familiengrabstätte. Sie soll an unsere Wurzeln erinnern, an die Kraft, die starke Familienbande uns geben. Das Familiengrab schafft eine Verbindung zwischen allen Generationen, eine gemeinsame, letzte Ruhestätte für Menschen, die sich sehr geliebt haben.

Bei Familiengräbern unterscheidet man im Wesentlichen zwischen dem einstelligen und dem mehrstelligen Grab.

Drei Arten von Familiengrabsteinen

Das einstellige Familiengrab

Hier darf nur eine Erdbestattung pro Ruhephase (zwischen 20 und 30 Jahre) stattfinden, erst danach darf eine weitere Person bestattet werden. Lediglich das Anbringen von Urnen ist schon vorher erlaubt. Aufgrund des eingeschränkten Platzes ist diese Variante aber nur wenig als Familiengrab geeignet.

 

Das mehrstellige Familiengrab

Beim mehrstelligen Familiengrab dürfen Verstorbene jederzeit bestattet werden, ganz egal wann die letzte Bestattung durchgeführt wurde. Aufgrund dieser Flexibilität ist diese Variante die beliebteste für Familiengrabstätten.

 

Die Tiefgrabstelle

Hier dürfen pro Liegestelle zwei Personen während der Ruhephase beerdigt werden. In einer einstelligen dürfen also zwei, bei einer zweistelligen Tiefgrabstelle vier Personen bestattet werden. Auch Urnen dürfen jederzeit angebracht werden.

Was spricht für das Familiengrab?

Letztlich muss auch die Wahl des Grabes ganz individuell getroffen werden. Sie ist so persönlich wie der Mensch selbst. Trotzdem gibt es viele Gründe, die für ein Familiengrab sprechen.

 

Zusammenhalt in der Familie

Ein Familiengrabstein zeigt die enge Verbundenheit und Liebe innerhalb einer Familie, die auch über den Tod hinaus anhält. Er vereint mehrere Generationen miteinander und schafft eine gemeinsame Ruhestätte. Dazu kommt: Der Familiengrabstein bietet den Hinterbliebenen einen Ort, an dem sie zusammenkommen und gemeinsam den verstorbenen Familienmitgliedern gedenken können. So entsteht ein Ort der Ruhe und des Trostes, an dem Erinnerungen und Geschichten über Generationen hinweg geteilt werden können.

Vorteile des Familiengrab-Grabsteins

Die Vorteile des Familiengrabes

Kostenersparnis: Ein deutlicher Vorteil eines Familiengrabes liegt in den geringeren Gesamtkosten im Vergleich zu mehreren Einzelgräbern. Die Anschaffung eines einzelnen Familiengrabes und die dazugehörigen Grabsteinarbeiten sind in der Regel kostengünstiger als die individuelle Anlage und Pflege mehrerer Einzelgräber für jedes Familienmitglied.

Platzersparnis: Aufgrund der begrenzten Flächen auf Friedhöfen in vielen urbanen Gebieten ist Platz ein wertvolles Gut. Ein Familiengrab beansprucht weniger Platz als mehrere Einzelgräber und vereint alle Verstorbenen miteinander.

Zusammenführung der Familie: Auch nach dem Tod als Familie vereint sein - ein schöner Gedanke. Mit dem Familiengrab wird das Realität. Eine letzte, gemeinsame Ruhestätte für Menschen, die sich lieben.

Gemeinsames Gedenken: Ein Familiengrab bietet einen zentralen Ort für das gemeinsame Gedenken an verstorbene Familienmitglieder. Die Hinterbliebenen können sich an einem Ort versammeln, um ihrer Lieben zu gedenken und sich zu erinnern.

Unkomplizierte Pflege: Ein Familiengrab erfordert in der Regel weniger Pflegeaufwand im Vergleich zu mehreren Einzelgräbern, da alle Angehörigen an einem Ort bestattet sind. Das spart Zeit und Ressourcen.

Langfristige Planung: Ein Familiengrab ermöglicht es, langfristige Bestattungspläne zu machen und sich frühzeitig um eine angemessene Grabstätte zu kümmern. Dies entlastet die Angehörigen in Zeiten der Trauer und des Abschieds.

 

Die Planung des Familiengrabes

Die Auswahl des Friedhofs

Die Auswahl des passenden Friedhofs ist der erste Schritt zum Familiengrabstein. Führen Sie eine umfassende Recherche über alle infrage kommenden Friedhöfe durch - wichtig sind im Zweifelsfall die bestehenden Voraussetzungen und die geltenden Regeln. Aber auch persönliche Vorlieben, religiöse Traditionen oder individuelle Wünsche sollten Sie bei der Auswahl miteinbeziehen.

 

Anzahl der Grabstellen und Positionierung

Nicht nur ein schöner Platz für Ihr Familiengrab ist wichtig, sondern auch die Anzahl der Grabsteine. Berücksichtigen Sie die Anzahl der Familienmitglieder und künftige Generationen - wie viele Angehörige sollen hier ihre letzte Ruhestätte finden? Auch die Anordnung der Grabsteine ist bedeutend: Die meisten Familiengräber werden entweder in einer Reihe oder nebeneinander angelegt.

 

Individuelle Wünsche und Bedürfnisse

Nicht zuletzt fallen auch die individuellen Wünsche und Vorlieben ins Gewicht. besprechen Sie deshalb mögliche Materialien, Symbole und eventuell bestehende Gestaltungswünsche. Auch Inschriften und Gravuren können personalisiert werden - und sollten deshalb auch vorab offen mit allen Angehörigen abgesprochen werden.

Nach Eigenschaften
Nicht fündig geworden?
individuelles Angebot in 3 Minuten

Gestaltungsmöglichkeiten für Familiengrabsteine

Die Auswahl an Grabsteinen und Gestaltungsmöglichkeiten ist groß. Materialien, Symbole, Formen und Größen - Grabstätten können so individuell und persönlich gestaltet werden.

 

Materialien und ihre Eigenschaften

Sandstein besticht durch gelbe, braune und rötliche bis hin zu blau-schwarzen Nuancen. Da er zu den weicheren Gesteinen gehört, lassen sich hier problemlos filigrane Designs oder Skulpturen einarbeiten. Da er in Deutschland abgebaut werden kann, ist er nicht nur besonders nachhaltig, sondern auch kostengünstiger.

 Kalkstein kommt in Farbvarianten von gelb bis beige daher und überzeugt mit seiner hohen Lebenserwartung. Auch hier können problemlos individuelle Gravierungen vorgenommen werden. Kalkstein wird ebenfalls in Deutschland abgebaut, was ihn - wie den Sandstein - nachhaltig und günstiger als andere Steine macht.

 Granit punktet mit einer hohen Farbauswahl und individuellen Musterungen. Er kommt sowohl in sanften Gelbtönen als auch in Grün, Blau oder Schwarz vor. Er ist besonders pflegeleicht und witterungsbeständig. Die Preise für Granit variieren je nach Färbung, exotische Farben sind deutlich teurer als klassische Varianten.

 Besonders hochwertig, aber auch teuer sind Grabsteine aus Marmor. Er besticht durch eine breite Farbpalette und individuelle Marmorierungen. Wichtig ist aber: Marmor ist relativ pflegeintensiv, möchte man den charakteristischen Glanz erhalten. Dazu kommt: Marmor ist anfällig für Kratzer und Verfärbungen - eine regelmäßige Pflege ist zwingend notwendig.

Formen und Größen

Bei Familiengrabsteinen können Sie aus verschiedenen Varianten wählen:

  • Breitstein: Speziell für mehrstellige Familiengräber ausgelegt. In der Regel übertrifft die Breite des Steins dessen Höhe. Bietet ausreichend Platz für Inschriften.
  • Grabmal aus unterschiedlichen Materialien: Ermöglicht eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Formen, Materialien und Symbole werden aufeinander abgestimmt und erlauben individuelle Grabmale.
  • Reihenstein: Grundsätzlich für Einzelgräber ausgelegt und deshalb bis zu 0,8 m breit.
  • Kissenstein: Eine liegende Variante, die beispielsweise in Buchform gewählt werden kann
  • Liegestein: Wird einfach auf das Grab gelegt und ist sehr pflegeleicht.

Die Grabfläche eines Familiengrabes ist abhängig von der jeweils geltenden Friedhofssatzung. Die Maße variieren von Friedhof zu Friedhof sehr stark. Die Dimensionen können 180 cm x 180 cm oder beispielsweise 250 cm x 300 cm betragen.

Die genauen Maße des Grabsteins können Sie genau an die entsprechende Grabfläche anpassen lassen. Gerne beraten wir Sie dazu.

 

Personalisierungsmöglichkeiten

Ein Familiengrabstein bietet eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten, um das Grab zu einer einzigartigen und liebevollen Erinnerungsstätte zu verwandeln. Individuelle Gravuren sind eine der beliebtesten Optionen: Hier können Sie die Namen und Daten Ihrer Lieben und persönliche Botschaften verewigen, die ihre einzigartige Persönlichkeit und Bedeutung zum Ausdruck bringen.

Auch möglich: Die Integration von Fotos oder Grabbeigaben. Ein Foto des Verstorbenen oder ein Symbol, das seine Leidenschaft oder Interessen widerspiegelt, schafft eine persönliche Verbindung und kann Trost spenden. Blumen, kleine Gegenstände oder Andenken können ebenfalls am Grabstein platziert werden und so einen besonderen Ort der Verbundenheit schaffen.

Symbolik auf Familiengrabsteinen

Symbole auf dem Grabstein sind Ausdruck der tiefen Verbindung zum Verstorbenen. Sie können einerseits religiöse oder spirituelle Botschaften tragen, aber auch die persönlichen Interessen oder Hobbys des Verstorbenen in Erinnerung halten. Die Vielfalt an Symbolen ist groß. Die wohl gängigsten Symbole sind:

 Das Kreuz

Das Kreuz steht für den christlichen Glauben und erinnert an das Opfer Jesu Christi. Es steht für Hoffnung, Trost und Erlösung. Das Kreuz auf einem Grabstein kann außerdem den Glauben an ein Leben über den Tod hinaus zum Ausdruck bringen.

Das Herz

Das Herz steht für die tiefe Zuneigung und Erinnerung an den Verstorbenen. Ein Herzsymbol auf einem Grabstein steht für eine liebevolle Beziehung. Ganz egal ob zwischen Ehepartnern, Eltern und Kindern oder Freunden. Es steht dafür, dass Liebe und tiefe Bindungen über den Tod hinaus bestehen.

Der Engel

Insbesondere gläubige Menschen sehen im Engel eine Schutzfigur, die den Verstorbenen beschützen und leiten soll. Der Engel wacht über ihn und steht ihm bei - der Verstorbene ist nicht allein.

Die Blume

Blumen sind Zeichen für die Schönheit des Lebens, aber auch für seine Vergänglichkeit. Die zarten Pflanzen sind also mehr als nur Zierde, sie stehen für den Kreislauf des Lebens in all seiner Blüte.

Original «Messerschmidt» in Ihrer Nähe

Zum Bestaunen auf dem Friedhof

Pflege und Erhaltung von Familiengrabsteinen

Je nach Material, Bearbeitung oder angebrachten Ornamenten fällt die Pflege des Grabsteins individuell aus. Ein paar Grundregeln gibt es aber zu beachten:

  • Regelmäßige Reinigung: Staub, Schmutz und Witterungseinflüsse können im Laufe der Zeit den Grabstein beeinträchtigen. Achten Sie darauf, den Stein regelmäßig mit sanften Reinigungsmitteln zu säubern und eventuelle Verschmutzungen behutsam zu entfernen.
  • Schonende Materialien: Verwenden Sie bei der Reinigung des Grabsteins nur Materialien, die dem Stein nicht schaden. Vermeiden Sie abrasive Bürsten oder Reinigungsmittel, die aggressiv sind und die Oberfläche beschädigen könnten.
  • Pflanzen und Dekorationen: Wenn Sie Pflanzen oder Dekorationen am Grabstein platzieren, wählen Sie diese mit Bedacht aus. Achten Sie darauf, dass sie die Struktur des Steins nicht beeinträchtigen oder dessen Material beschädigen.

 

Familiengräber: Die Kosten

Die genauen Kosten für ein Familiengrab sind immer individuell. Der Preis setzt sich letztlich aus verschiedenen Faktoren zusammen:

Die Grabstelle: Die Auswahl des Friedhofs und die Anzahl der benötigten Grabstellen beeinflussen maßgeblich die Gesamtkosten. Unterschiedliche Friedhöfe haben unterschiedliche Preise für Grabstellen, abhängig von Standort und Ausstattung.

Die Grabsteine: Die Art und Größe des gewünschten Grabsteins spielt eine entscheidende Rolle für den Gesamtpreis. Verschiedene Materialien, Verzierungen und Inschriften sind unterschiedlich teuer.

Die Gestaltung: Symbole, Ornamente oder individuelle Gravuren erhöhen je nach Aufwand den finalen Preis. Auch hier spielt das verwendete Material eine entscheidende Rolle.

Die Pflege: Neben den Anschaffungskosten sollten Sie auch die zukünftigen Pflegekosten berücksichtigen. Regelmäßige Reinigung und Instandhaltung des Grabsteins sind wichtig, um die Schönheit der Gedenkstätte zu bewahren.

Fazit

Ein Familiengrab ist viel mehr als nur die letzte Ruhestätte - es ist ein Ort der Erinnerung, die die starke Verbindung einer Familie ins Zentrum stellt. Individuell gestaltet entsteht so eine Grabstätte, die die Persönlichkeit, die Liebe und das Gedenken an die Verstorbenen würdigt. Eine gemeinsame Ruhestätte, mit den Liebsten für immer vereint - das möchten Sie auch? Dann planen Sie rechtzeitig und vor allem gemeinsam mit Ihrer Familie. Das vereinfacht nicht nur die Umsetzung, sondern schafft im Trauerfall Zeit, zu verarbeiten. Wir beraten Sie gerne. Persönlich, individuell und unverbindlich.

Wir sind für Sie da Wir beraten Sie gerne.
20% 20% 20% Rabatt
Nur noch bis 20.07 sichern! 07951-295331
Whatsapp

Ausstellung

Mo-Sa: 8:00 - 20:00
So: Schautag - keine Beratung

über 1.400 Grabsteine:
Rotebachring 45
74564 Crailsheim


© 2024 Messerschmidt GmbH