Grabstein Steinmetz Messerschmidt Logo
Grabstein 3d konfigurator deutschland
Grabstein 3D konfigurieren

Doppelgrabsteine

Doppelgrabsteine sind genau wie Einzelgrabsteine in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. So bietet die Gestaltung dieser Art von Grabstein fast keine Grenzen. Auch sind diese in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Wie fast alle Grabsteine wird auch der Doppelgrabstein bei uns als Steinmetz aus Natursteinen wie Granit, Marmor, Sandstein, oder auch Marmor gefertigt.

Der Doppelgrabstein

Der Doppelgrabstein - oder auch Breitstein - ist, wie es der Name schon vermuten lässt, deutlich breiter als der klassische Einzelgrabstein und Größer als der Urnengrabstein. Doppelgrabsteine werden vor allem dann genutzt, wenn es sich bei der Grabstätte um ein Doppel- oder Familiengrab handelt. Denn diese Gräber sind ebenso deutlich breiter als Einzelgrabstätten. So können Doppel- und Familiengräber auch mit dieser Art von Grabstein zur letzten Gedenkstätte für Hinterbliebene werde

Welche Materialien gibt es?

Bei den Materialien, aus welchen der Doppelgrabstein gefertigt werden kann, gibt es keinerlei Unterschiede zum Einzelgrabstein. So haben Sie als Kunde die freie Auswahl, den Doppelgrabstein aus Natursteinen wie Granit, Marmor, Kalkstein oder auch Sandstein anfertigen zu lassen. Damit der Grabstein über Jahrzehnte als letzte Gedenkstätte am Grab des Verstorbenen dienen kann, wird dieser nach der Herstellung - egal mit welchem Material - nachträglich behandelt, damit dieser gegen alle Witterungsbedingungen langfristig standhält. 
Der Doppelgrabstein wird standardmäßig immer aus Stein gefertigt. Jedoch kann der Steinmetz je nach Kundenwunsch auch auf andere Materialien wie Holz oder Glas zurückgreifen. Auch diese Materialien lassen sich so behandeln, dass sie über Jahrzehnte allen Witterungseinflüssen standhalten. Da es sich hierbei meist um eine besondere Art der Herstellung und Anfertigung des Grabsteins handelt, sollten Sie sich vorher über die verschiedenen Möglichkeiten informieren. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich.

Größe

Der Doppelgrabstein wird in aller Regel immer dann gewünscht, wenn es sich bei der Bestattungsform um eine Sargbestattung sowie bei der Grabstätte um ein Doppel- oder Familiengrab handelt. Die Aufstellung des Grabsteins darf dabei nur von Fachleuten vorgenommen werden. Denn gerade der Doppelgrabstein ist sehr schwer und muss an der Grabstelle fachmännisch im Boden verankert werden, damit dieser zu keiner Zeit umkippen kann.
Zudem ist es wichtig zu wissen, wie groß und breit der Grabstein sein darf, denn je nach Friedhofssatzung können sich die Vorgaben erheblich unterscheiden. Beauftragen Sie uns als Steinmetz mit der Herstellung des Grabsteins, übernehmen wir selbstverständlich die Recherche und setzen uns mit der jeweiligen Friedhofsverwaltung in Verbindung, um alle Anforderungen abzuklären. 
Der Doppelgrabstein bzw. Breitstein ist meist bis zu 100 Zentimeter hoch und kann bis zu 120 Zentimeter breit sein. Wünschen Sie einen größeren oder breiteren Grabstein, sollten Sie dies zu Beginn mitteilen, um alle Maße mit den Vorgaben der Friedhofssatzung abgleichen zu können. 

Form

Egal ob Grabstele, Liegestein, Grabplatte, Kissenstein oder Schriftplatte - für die Gestaltung und Form des Grabsteins gibt es fast keine Grenzen. Dabei kommt es auch nicht darauf an, für welches Material - Granit, Marmor, Kalkstein, Sandstein oder Naturstein - Sie sich entscheiden. Alle genannten Materialien lassen sich in eine beliebige Form bringen. 
Das ist auch gut so, denn schließlich handelt es sich bei dem Grabstein um das letzte greifbare Element am Grab, welches an den Verstorbenen erinnert. Dies sollte also möglichst den Charakter der Person widerspiegeln und die Wünsche sowie Ansprüche dieser erfüllen. 
Aber genau wie bei der Größe des Doppelgrabsteins, gilt es auch bei der Form die Vorschriften der jeweiligen Friedhofssatzung zu berücksichtigen. 

Grabeinfassung und Grababdeckung

Grabeinfassungen sind genau wie der Doppelgrabstein in den verschiedensten Materialien erhältlich. So können Grabeinfassungen aus Metall / Edelstahl, Holz, Naturstein, Kalkstein, Sandstein, Marmor oder auch Granit hergestellt werden. Sie bieten somit eine schöne und elegante Lösung, das Grab von benachbarten Gräbern abzutrennen. 
Die Grababdeckung dient dahingehend zur Abdeckung des Grabs. Diese kann entweder ganz oder teilweise erfolgen. Hierzu wird eine Steinplatte angefertigt, welche das Grab abdeckt. Bei einer Teilabdeckung besteht weiterhin die Möglichkeit, die Grabstätte punktuell zu bepflanzen. Bei der vollständigen Grababdeckung besteht für die Hinterbliebenen fast keinerlei Pflegeaufwand. In welcher Art und Weise eine Grababdeckung möglich ist, muss auch in diesem Fall in der Friedhofssatzung erörtert werden.

Inschrift / Beschriftung beim Doppelgrabstein

Erst die Inschrift bzw. Beschriftung des Doppelgrabsteins macht den Grabstein so besonders. Denn bei dieser Arbeit werden die persönlichen Daten des Verstorbenen auf dem Stein platziert. So gehört hierzu unter anderem der Vor- und Nachname sowie das Geburts- und Sterbedatum. 
Aber nicht nur persönlichen Daten können auf dem Grabstein platziert werden, auch Sprüche, Zitate, Bilder und Symbole sind möglich. Bei der Inschrift bzw. Beschriftung können Sie aus zwei verschiedenen Arten wählen. Hierzu zählt zum einen die Gravur oder das Anbringen von sogenannten Lettern. Gravur: Die Beschriftung wird mit Hammer und Meißel in den Grabstein gemeißelt.Lettern: Zeichen bzw. Symbole aus Metall / Bronze werden auf Grabsteinoberfläche angebracht

Was kostet der Doppelgrabstein?

Die Kosten eines Doppelgrabsteine hängen stark von Größe, Form, Material, Beschriftungen / Inschriften sowie natürlich von besonderen Kundenwünschen ab. Da der Doppelgrabstein deutlich breiter als ein Einzelgrabstein ist, entstehen hier bereits in der Herstellung höhere Kosten. Natürlich verursachen Extras wie zum Beispiel eine Grabeinfassung für den ausgewählten Grabstein weitere Kosten. 
Bei einem Doppelgrabstein können Sie mit Kosten von 2.500 – 5.900 € rechnen. Um eine genaue Kostenkalkulation zu erhalten, sollten Sie sich von uns als Steinmetz ausführlich beraten lassen. 

Doppelgrabstein kaufen - so gehts!

Damit Sie den richtigen Doppelgrabstein finden, stehen Ihnen bei uns als Steinmetz verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. So können Sie den Grabstein entweder gleich online mit unserem Grabsteineditor gestalten, indem Sie den Grabstein dort mit individuellen Beschriftungen versehen und direkt ein Angebot dafür anfordern. 
Alternativ steht Ihnen bei uns ein Grabsteinkatalog zur Auswahl, welcher ebenfalls online einsehbar ist. Neben einer Beratung am PC beraten wir Sie natürlich auch gerne direkt vor Ort. Dies hat den Vorteil, dass Sie gleichzeitig unsere Grabsteinausstellung besuchen können. 
Egal für welchen Weg Sie sich entscheiden, unser Team steht Ihnen zur Beratung für einen Doppelgrabstein jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt anrufen! oder schreiben